Aktuelles

Informieren Sie sich über die aktuellen Neuigkeiten und Aktivitäten aus den Bereichen Integration & Prävention

20.07.2017

Handreichung: Familienasyl im Kontext von Familienzusammenführungen

Der Niedersächsische Flüchtlingsrat e.V. hat eine Handreichung zum Thema "Familienasyl im Kontext von Familienzusammenführungen" veröffentlicht. Im Rahmen der Publikation wird auf die Vorteile und Besonderheiten des Familienasyls für Eheleute und minderjährige Kinder hingewiesen.

Insbesondere wird auf die Situation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge aufmerksam gemacht. Ihnen ist es nach der aktuellen Lage nicht möglich ihre minderjährigen Geschwister im Wege des Familiennachzugs nach Deutschland zu holen. Es muss der Umweg über die Eltern gegangen werden. Der Elternteil, der im Wege des Familienasyls nach Deutschland kommt, kann den Antrag auf Familiennachzug für die minderjährigen Kinder im Heimatland stellen.

In allen Fällen ist zu beachten, dass der Antrag unverzüglich - das bedeutet innerhalb von zwei Wochen - nach der Einreise nach Deutschland bei der zuständigen Selle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zu stellen ist.

Die gesamte Publikation steht Ihnen hier zur Verfügung.