Aktuelles

Informieren Sie sich über die aktuellen Neuigkeiten und Aktivitäten aus den Bereichen Integration & Prävention

14.02.2018

Die veränderte Fluchtmigration in den Jahren 2014 bis 2016: Reaktionen und Maßnahmen in Deutschland

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat gemeinsam mit der deutschen nationalen Kontaktstelle für das Europäische Migrationsnetzwerk (EMN) eine Fokusstudie zur "Veränderten Fluchtmigration in den Jahren 2014 bis 2016" veröffentlicht.

Die Studie gibt einen Überblick über Maßnahmen, die in Deutschland in Reaktion auf die Herausforderungen durch die verstärkte Fluchtmigration in den Jahren 2014 bis 2016 ergriffen wurden, von der Grenzkontrolle bis zum Abschluss des Asylverfahrens. Aus den vielen bundesweiten Einzelmaßnahmen kristallisierten sich sechs Maßnahmentypen, etwa die Notfall- oder die Präventionsmaßnahmen, heraus.

Hinsichtlich des zukünftigen Umgangs mit einem möglichen neuen Anstieg der Fluchtmigration nach Deutschland ziehen zahlreiche Akteure erste Lehren aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre. Ein Teil der geplanten Maßnahmen zielt dabei auf die Umfunktionierung und Flexibilisierung von bestehenden Strukturen und Prozessen (z. B. ‚atmende Behörde‘), ein anderer Teil zielt wiederum auf die Schaffung neuer Strukturen, Prozesse und von neuem Equipment (z. B. Digitalisierung von Prozessen im Asylverfahren).

Ein Interview mit dem Hauptautor der Studie finden Sie hier.

Das Working Paper zur Studie steht Ihnen hier zur Verfügung.